logo hskmed

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Neues vom Räuber Hotzenplotz

Samstag, 24. November 2018 um 18:00

Ort: Aula Schulzentrum Seesen St.-Annen-Straße 30, 38723 Seesen, Deutschland
St.-Annen-Straße 30, 38723 Seesen

05381-70822

http://www.jungebuehne.de

Kategorien: Theater , Kinder

Der Räuber Hotzenplotz hat sich einfach aus dem Gefängnis, dem städtischen Spritzenhaus befreit. Dazu brauchte er nur den Wachtmeister Dimpflmoser zu überlisten - natürlich mit vielen Tricks - und ihn in der Unterhose im Spritzenhaus einzusperren. Ja und nun, endlich in Freiheit, will er richtig zulangen. Kleine Räubereien sind ihm zu wenig. Kurzerhand entführt er die Großmutter um Lösegeld zu erpressen. 555,55 DM müssen bezahlt werden sonst, sonst, sonst,.....

Der mutige Kasperl und sein Freund Seppl eilen herbei um die Großmutter zu befreien und den Räuber wieder zurück ins Spritzenhaus zu bringen. Frau Schlotterbeck und der Krokodilhund Wasti sind ihnen eine große Hilfe, die zahlreichen Abenteuer, Verfolgungsjagden und Aufregungen zu überstehen.

Eintritt: 7 €

Erweiterte Suche

Zeitraum

Empfohlen

 

Kontakt

Odila Scheuer
Am Lahberg 5
37581 Bad Gandersheim
05382-958973


kontakt(at)hauptsachekultur.de

Ihre Veranstaltung melden

Schicken Sie eine Mail an:

[email protected]

Unser Dank gilt:

ALLEN UNSEREN MITGLIEDERN

UND DEN TAGESZEITUNGEN:

Einbecker Morgenpost, Gandersheimer Kreisblatt, HNA Northeim, Göttinger Tageblatt und dem Seesener Beobachter für den monatlichen Abdruck des Kalenders.